Home Programm Situationsplan Links Presse

Frauenmorgen Rekingen
 

 

 

 

 

 

Home

Der Frauenmorgen in Rekingen fand im Mai 2015 das letzte Mal statt.

Abschied vom Frauenmorgen
Mit einem reichhaltigen Frühstück hat sich der Frauenmorgen von seinen Stamm- und anderen Gästen verabschiedet. Die Veranstaltung wurde zum 64. Mal durchgeführt. Seit 2007 fand monatlich, später noch fünf Mal pro Jahr, ein Frauenmorgen im ökumenischen Begegnungszentrum Trotte in Rekingen statt. Die Referate deckten eine grosse Bandbreite ab. Besonders beliebt waren Gesundheitsthemen, es fanden Lesungen statt, es wurde über Kommunikation, Leben in alten Zeiten, Bräuche und auch über kirchliche Themen referiert. Eine Übersicht findet sich unter "Presse" auf dieser Homepage. Je nach Thema zog es zahlreiche Frauen oder auch nur eine kleine Gruppe in die Trotte Rekingen. Stets war die Atmosphäre persönlich und offen. Es wurde diskutiert und eigene Erfahrungen konnten eingebracht werden. So genoss auch am letzten Frauenmorgen eine Gruppe Frauen, vor allem Stammgäste, den letzten Frauenmorgen bei Zopf und Kaffee.

Ein herzlicher Dank geht an die Frauen, welche dem Frauenmorgen die Treue gehalten haben, an die Organisatorinnen, welche mit viel persönlichem Engagement die Veranstaltungen ehrenmamtlich auf die Beine gestellt haben und vor Ort von der Abwartung der Trotte unterstützt wurden. Auch der katholischen und der reformierten Kirchgemeinde, welche für die Kosten geradestanden, die sich durch die Gagen der Referenten ergaben, sei herzlich gedankt.

Oder vielleicht nicht der allerletzte Frauenmorgen? Wenn jemand Interesse hat, den Frauenmorgen in irgendeiner Form weiterzuführen, stehen die Bisherigen gerne mit ihrem Know-how zur Verfügung.

Organisationsteam / Kontakt



Der Frauenmorgen ist eine Veranstaltung der katholischen und der reformierten Kichgemeinde Zurzach
Home Programm Situationsplan Links Presse